FacebookInstagramLinkedInmenu-iconPinicon-playscroll-downsearchTwitterWhatsappYouTube
Don März 26 06:41 2020 Kategorien Produktmitteilungen, Unternehmensnachrichten

Nokian Tyres startet Regelbetrieb in nordamerikanischem Werk

Bis 2023 will das Unternehmen dort bis zu vier Millionen Reifen produzieren Nürnberg, 17. März 2020 – Nokian Tyres hat mit der Produktion von Reifen für den Verkauf in seinem nordamerikanischen Werk in Dayton, Tennessee, begonnen. Der Meilenstein wurde planmäßig erreicht und das Unternehmen plant, das Produktionsvolumen im Laufe des Jahres kontinuierlich zu erhöhen.

Die Fabrik wird sichere und nachhaltige Produkte herstellen, die speziell auf die Bedürfnisse der nordamerikanischen Autofahrer angepasst sind. Ziel ist, den Umsatz in der Region zwischen 2018 und 2023 zu verdoppeln. Am 1 Juli 2019 hat Nokian Tyres den ersten Testreifen in der Fabrik produziert, das Unternehmen zertifiziert weiterhin eine zunehmende Anzahl an Reifenmodellen und -größen. 

Der Beginn der kommerziellen Produktion im Werk Dayton ist ein bedeutender Meilenstein für unsere

Kunden und Mitarbeiter", sagt Hille Korhonen, Präsidentin und CEO von Nokian Tyres. „Der Ausbau unseres Partnernetzwerks soll es uns ermöglichen, unseren nordamerikanischen Kunden ein größeres Volumen an hochwertigen Reifen anbieten zu können.“ 

Der mehr als 77.100 Quadratmeter große Gebäudekomplex ist eine der fortschrittlichsten Produktionsanlagen der Branche. Die Herstellung hochwertiger Ganzjahres- und Allwetterreifen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse nordamerikanischer Autofahrer, basiert auf hochautomatisierten, nachhaltigen Prozessen, ausgewählten Bestandteilen und einer lebendigen Mitarbeiterkultur.

Derzeit arbeiten etwas mehr als 100 Mitarbeiter in der Fabrik. In Zukunft wird Nokian Tyres bis zu 400 Mitarbeiter in dem Werk 40 Meilen nördlich von Chattanooga beschäftigen. 

Das Dayton Werk ist ein wichtiger Wachstumstreiber für uns in Nordamerika und wir sind froh, dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg sind, unseren Kunden einen erstklassigen Mehrwert zu bieten“, sagt Mark Earl, Senior Vice President, Amerika. „Die neue Fabrik ermöglicht es uns, die Lieferzeiten zu verkürzen, der steigenden Nachfrage nach unseren Produkten nachzukommen und der Gemeinschaft im Südosten von Tennessee dabei zu helfen, zu wachsen.

Nokian Tyres hat im September 2017 den ersten Spatenstich für das Werk gesetzt. Es ist die dritte globale Produktionsstätte des Unternehmens, neben den Werken in Nokia, Finnland und Vsevolozhsk, Russland. Das Unternehmen hat die Produktionsanlage im vergangenen Oktober offiziell eröffnet.

Gegründet und mit Hauptsitz in Finnland, hat Nokian Tyres den Winterreifen erfunden und stellt Premium-Produkte in allen wichtigen Passagiersegmenten her, einschließlich des Allwetterreifenmarktes. Im Werk in Dayton will das Unternehmen der stark wachsenden Nachfrage aus Nordamerika nachkommen und die Chancen auf dem Ganzjahres- und Allwetterreifenmarkt nutzen. Die regionale Hauptgeschäftsstelle von Nokian Tyres in Nashville und das Verkaufsteam verteilt auf dem ganzen Kontinent helfen bei der Organisation dieses Wachstumsprozesses.

Der Beginn der kommerziellen Produktion ist einer von mehreren Meilensteinen, die Nokian Tyres in diesem Jahr feiern wird. Später im Jahr 2020 wird ein solarbetriebenes Verwaltungsgebäude eingeweiht, das Büros, Besprechungsräume, Wellness-Einrichtungen für die Mitarbeiter und sogar eine Sauna umfassen wird. Das Unternehmen baut auf dem Gelände auch ein hochautomatisiertes Lager, das bis zu 600.000 Reifen lagern kann. Das Unternehmen bereitet sich darauf vor, in den kommenden Monaten und Jahren neue Produkte für nordamerikanische Fahrer einzuführen.

Nokian Tyres wird in der Fabrik strenge Nachhaltigkeitsstandards einhalten, um Abfall und Emissionen zu minimieren. Auf dem Parkplatz werden Solarzellen installiert, und das Unternehmen wird überschüssiges Material, das bei der Produktion anfällt, wiederverwerten. Die Solaranlage auf dem Parkplatz wird drei Megawatt Strom erzeugen, der wiederum in der Anlage genutzt werden soll. Im vergangenen September wurde das Unternehmen zum dritten Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Index aufgenommen. Nur die besten zehn Prozent der nachhaltigsten börsennotierten Unternehmen der Welt sind in diesem Index gelistet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild- und Videomaterial zum neuen Werk finden Sie hier. 

Pressekontakt:  

Nokian Tyres GmbH, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg

Zuzana Seidl, Public Relations Manager CE, Nokian Tyres,
E-Mail: Zuzana.Seidl@nokiantyres.com, Tel.: +42 0 603578866 

Stefanie Künstner, Public Relations Manager, PR-Agentur Weber Shandwick,
E-Mail: SKuenstner@webershandwick.com, Tel.: +49 89 380179 19